FAQ - SWISS Hosts
Hier haben wir die häufigsten Fragen zu SWISS Hosts für dich zusammengestellt. Du hast nicht gefunden, wonach du suchst? Schreib uns einfach an: info@swiss-hosts.ch

Allgemeine Fragen

Ja, SWISS Hosts basiert auf einem bereits funktionierenden Konzept aus Europa und Übersee. Ähnliche Netzwerke gibt es bereits in der Westschweiz, Deutschland, Österreich, Dänemark, Frankreich, Spanien, Grossbritannien, Kanada und Amerika.
Das internationale Gründerteam von SWISS Hosts besteht aus Ivonne und Marco. Sie haben jahrelange Erfahrung in der Gastronomie und im Tourismus und sind vom Reisen fasziniert (das überrascht Sie wahrscheinlich nicht). Sie sind viel und gerne unterwegs: Als Weinliebhaber und Genussmenschen wollen Sie mit SWISS Hosts sowohl Campern und Gastgebern Mehrwert bieten. Mit dem Konzept fördern sie Regionalität und verbinden Menschen.

Fragen zur Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ermöglicht dir den vollen Zugriff auf das Portal und die Kontaktaufnahme zu den Gastgebern. Dein Mitgliederausweis ist für die Gastgeber wichtig, damit diese wissen, wen sie vor sich haben und keine unerwünschten Gäste auf den Hof kommen. SWISS Hosts nutzt die Mitgliedsbeiträge, um den Kontakt zu den Gastgebern aufrecht zu halten, das Netzwerk laufend auszubauen und dir so noch mehr Campingglück zu ermöglichen.
Deine Mitgliedschaft ist für ein Jahr nach Abschluss gültig.

Deine Mitgliedschaft ist nur für ein Jahr gültig und verlängert sich nicht automatisch. So hast du die Möglichkeit, jedes Jahr zu entscheiden, ob du weiterhin Mitglied von SWISS Hosts sein willst.

Jedes Fahrzeug braucht eine eigene Mitgliedschaft. Berücksichtige bei der Planung bitte die verfügbare Stellplatzanzahl des jeweiligen Gastgebers.

Fragen zur Plattform

Die Anmeldung ist für dich und die Gastgeber wichtig: Du weisst, dass die Gastgeber zu Hause sind, noch ein Stellplatz verfügbar ist und du erwartet wirst. Die Gastgeber können durch die Voranmeldung alles für dich vorbereiten und entsprechend planen.
Wenn du deinen Gastgeber auch nach mehrmaligen Versuchen nicht erreichst, ist dieser zurzeit wahrscheinlich nicht verfügbar. Im Portal findest du sicher eine tolle Alternative. Hast du dich bereits angemeldet und eine Bestätigung bekommen, stehen aber vor verschlossenen Türen, wenden Sie sich bitte an uns: 079 690 93 28
Im Portal kannst du deinen Gastgeber bewerten und dein Lob aussprechen, wenn du möchtest. Hier siehst du auch die Bewertungen anderer Gäste.

Fragen zu den Gastgebern

Um Gastgeber bei SWISS Hosts zu werden, müssen ein bis drei Stellplätze verfügbar sein. Ausserdem können nur regionale Betriebe, z. B. ein Bauernhof, ein Weingut, eine Käserei oder ein Museum, Gastgeber werden.
Das kommt ganz auf den Gastgeber an. Die meisten von Ihnen freuen sich das ganze Jahr über Besuch. Die „Öffnungszeiten“ deines Wunsch-Gastgebers findest du im Portal.
Die Gastgeber teilen Ihr Zuhause vor allem aus Leidenschaft: Sie geben gerne Einblicke in das Landleben und ihren Betrieb. Genau wie du lernen die Gastgeber durch SWISS Hosts tolle neue Leute kennen. Durch Ihren Kauf oder Ihre Konsumation und Ihre positiven Reiseberichte bekommen diese ausserdem ein Dankeschön zurück.
Natürlich besteht kein Kaufzwang. SWISS Hosts lebt jedoch von gegenseitiger Wertschätzung. So ist es für uns selbstverständlich, dass sich Gäste durch einen Kauf bei ihren Gastgebern für die kostenlose Übernachtung erkenntlich zeigen. Wir empfehlen dir, mindestens CHF 20.zur Unterstützung Ihres Gastgebers auszugeben.

Fragen zu den Stellplätzen

Offiziell nicht, denn auch andere SWISS Hosts Camper sollen die Gelegenheit bekommen, den Host kennenzulernen. Lädt dein Gastgeber dich  allerdings auf weitere Übernachtungen ein, darfst du selbstverständlich bleiben.

Die Gastgeber sind keine offiziellen Campingplätze. Als Landwirte oder regionale Produzenten bieten sie Stellplätze an, jedoch keine typischen Campingplatz-Dienstleistungen. Daher muss dein Wohnmobil mit Innentoilette und eingebautem Abwassertank ausgestattet sein.
Unsere Gastgeber bieten Stellplätze für ein bis drei Wohnmobile, Camperbusse und Vans an.
Da unsere Gastgeber keine Campingplätze sind, ist dies nicht möglich. Wollen Sie mit einem Dachzelt anreisen, spreche dich bitte vorher mit dem Gastgeber ab.
Ja, allerdings bitten wir dich diesen sparsam einzusetzen. Vor allem, wenn du in der Nähe der Nachbarn, des Gastgebers oder anderer Wohnmobile parkst, verwende ihn bitte nur zwischen 8 und 22 Uhr.
Die meisten Gastgeber sind in erster Linie Landwirte, Winzer oder Handwerker und haben die entsprechende Infrastruktur nicht zur Verfügung. Da du kostenlos bei Ihnen stehen darfst, entsorge dein Grauwasser und deinen Abfall bitte nicht bei den Gastgebern.
Normalerweise ist das bei den Gastgebern nicht möglich, da diese keine Campingplatzbetreiber sind. Bitte fülle deinen Wassertank im Vorhinein auf, so bist du auf der sicheren Seite.
Hast du deinen Wunsch-Gastgeber kontaktiert, aber dieser hat zu deinem Reisedatum keine Stellplätze frei? Schau dich einfach in unserem Portal um, dort freuen sich noch viele weitere Gastgeber über deinen Besuch. Sie alle haben ganz besondere Stellplätze und Erfahrungen zu bieten. Nutze die Gelegenheit, unbekannte Regionen der Schweiz zu entdecken.
Das darf jeder Gastgeber selbst entscheiden. Die meisten akzeptieren Haustiere gerne. Kläre das bitte immer vorher mit deinem Gastgeber ab.
Da du vor dem Besuch immer mit deinem Gastgeber Kontakt aufnimmst, kannst du auch gleich die Stellplatzgrösse besprechen. Dein Gastgeber wird dir mitteilen, ob dein Fahrzeug auf sein Grundstück passt und wo du es parken kannst.